Anstehende Termine

18-10-2017
Gottesdienst 1/2 (10:00)
23-10-2017 - 05-11-2017
Herbstferien
07-11-2017
Schulkonferenz (20:00)
10-11-2017
Martinszug (18:00)
11-11-2017 - 12-11-2017
Rockpiratenwochende

Termine

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Bildergalerie

5
5
zu den Bildergalerien...
Sebastian Schule > Das Team > Sponsoren

Sponsoren unserer Sportausstattung

Sponsor
Adresse
Auto Wexeler GmbH-Ihr OPEL- Partner Mainzer Str. 45
53332 Bornheim
Beulendoktor Königstr. 17a
53332 Bornheim
Drehscheibe e.V. Burgstr. 72
53332 Bornheim
Goldschmiede Schmuck Plus Design, Inh. D. Reiffert
Siegesstr. 6
53332 Bornheim
Kieferorthopädische Praxis Dr. Alexander Dommack
Königstr. 74-76
53332 Bornheim
Malerbetrieb Dietmar Vollmann Haasbachstr. 1a
53332 Bornheim
Roisdorfer Mineralquellen GmbH & Co. KG Brunnenallee 1
53332 Bornheim-Roisdorf
Steuerberatersozietät Kurpiers - Pirschel - Manderscheid - Schenk Apostelpfad 16
53332 Bornheim
WHS Elektrotechnik Hohlenberg 137
53332 Bornheim

Bornheimer Bürgerstiftung

Verein sozialer Arbeitskreis der CDU Frauenunion e.V.

 

       

Unser Anliegen

Der Verein sozialer Arbeitskreis der CDU Frauen Union e.V. führt eine Kleiderstube in Bornheim. Hier werden zum einem Gelder erwirtschaftet, die es erlauben, viele soziale Projekte in Bornheim zu unterstützen. Zum anderen wird eine Versorgungslücke für bedürftige Bornheimer Bürger geschlossen.

CDU Frauen Union Bornheim

Rückenwind Alfter-Bornheim e.V.

Rückenwind Alfter-Bornheim e.V. sponsort Musikunterricht für Kinder der Sebastian Grundschule in Roisdorf - Scheckübergabe an Schulrektorin Uta Scheuer am 19. Oktober 2011

Alfter/Bornheim, 19. Oktober 2011. Mit 1.080,00 Euro unterstützt der Verein Rückenwind Alfter-Bornheim e.V. fünf Kinder der Sebastian Grundschule in Bornheim-Roisdorf. Die Kinder gehen in die zweite Klasse der Schule und wurden im Rahmen des Projekts JeKI – Jedem Kind ein Instrument – bereits im ersten Schuljahr an die Musik herangeführt. Im zweiten Schuljahr werden diejenigen Kinder weitergefördert, die musikalisches Talent zeigen und gerne ein Instrument erlernen möchten. Henning Potten, Vorsitzender des Vereins Rückenwind Alfter-Bornheim e.V. betonte anlässlich eines Pressegespräches zur Übergabe des Spendenschecks: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserer Spende an die Sebastian Grundschule dazu beitragen, dass die Kinder weiterhin musizieren können.“
Ohne Spende wäre keine Förderung möglich gewesen
JeKi an der Sebastian Grundschule ist das erste Projekt des Vereins, der sich im November 2010 gegründet hat. Die Mitglieder hatten Rückenwind Alfter-Bornheim auf der Gewerbeschau in Bornheim am 4. September 2011 zum ersten Mal offiziell vorgestellt und die Gelegenheit genutzt, interessierten Besuchern die Aufgaben und Ziele des Vereins zu erläutern. Mit Postkarten, auf deren Vorderseite zum Beispiel zu lesen war: „Laura (9 Jahre) will eine berühmte Pianistin werden…“, machten sie auf ihr Vorhaben aufmerksam, nämlich die Unterstützung des Musikunterrichts an der der Sebastian Grundschule. Sie sammelten Spenden und brachten so mehr als 1.000 Euro zusammen. Uta Scheuer, Rektorin in Roisdorf, betonte: „Ich freue mich vor allem für die Kinder, dass der Verein Rückenwind uns mit dieser großzügigen Spende unterstützt.“ Über das Bildungs- und Teilhabepaket erhalten sozial benachteiligte Kinder für die Teilnahme an einem kulturellen Angebot monatlich 10 Euro Zuschuss. Dies deckt aber die Kosten von 28 Euro für den Musikunterricht und die Leihgebühr für das Instrument, nicht ab. „Fünf Kinder hätten, obwohl der dringende Wunsch bestand, ohne die Unterstützung von Rückenwind e.V. nicht an JeKI II teilnehmen können. Wir sind auf Spenden angewiesen“, fuhr Scheuer fort.


Die Aufgaben und Ziele des Vereins

Der Verein hat derzeit 19 Mitglieder. Rückenwind Alfter-Bornheim e.V. sieht seine Aufgabe darin, mit persönlichem Engagement und Hilfe von Spenden Kinder, Jugendliche, alte Menschen und Familien aus Bornheim und Alfter zu unterstützen. Dazu gehören förderungswürdige Projekte zum Beispiel an Schulen, in Kindergärten, Seniorenheimen, Behindertenwerkstätten, aber auch die Unterstützung einzelner Personen und Familien, die in Not geraten sind. Erreichen will der Verein seine Ziele durch die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Aktionen, die dem Sammeln von Sach- und Geldspenden dienen. Auch projektbezogene Kooperationen mit öffentlichen, kirchlichen und privaten Initiativen, die ähnliche oder gleiche Ziele verfolgen wie Rückenwind Alfter-Bornheim e.V., sind denkbar.

Weitere Informationen und Kontakt:

Dr. Henning Potten Gudrun Schäfers / Marita Urfey-Mülhens Erster Vorsitzender Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel.: 0173 – 386 87 88 0172 / 3510 870 / 0172 / 2442 239

info@rueckenwind-abo.de

www.rueckenwind-abo.de

Strauf-Pies-Stiftung

Zwei Freunde - eine Idee.

Niemals zuvor ging es den Deutschen so gut wie heute. Die Menschen leben in Frieden, in Freiheit sowie in einer Phase beispiellosen Wohlstands. Und doch sind einschlägige Statistiken erschreckend:

Die Zahl der Sozialhilfeempfänger steigt seit Jahren, die Selbstmordrate weist kontinuierlich nach oben, die Kriminalität nimmt mehr und mehr zu. Die Schere zwischen ganz arm und ganz reich wird beständig breiter. Ellenbogengesellschaft? Markt- oder Machtwirtschaft? Werte- oder Wertpapiergemeinschaft?

Fest steht, dass vor diesem Szenario besonders die Gruppe der sogenannten "leisen Opfer" signifikant zunimmt: Es sind Menschen, die unverschuldet in Not geraten, durch Krankheit, durch Unfall, durch den Verlust von Familienangehörigen, durch Vertreibung, durch Misshandlung, durch Ausgrenzung. Die Gründe sind verschieden. Ebenso verschieden, wie die betroffenen Menschen selbst.

All diesen Menschen ist die Theodor Strauf und Eberhard Pies-Stiftung gewidmet.

 

Kontakt:

Theodor Strauf und Eberhard Pies Stiftung
Adenauerallee 45-49
53332 Bornheim

Tel: 02222 - 92 30 33

E-Mail: pies@strauf-pies-stiftung.de

www.strauf-pies-stiftung.de